Schlagwörter

, , ,

nature weaving

 

Aus 4 Ästen können sich  Kinder selber ein Webrahmen herstellen. Wie es geht, zeigen wir euch heute. Ein Stück feste Wolle dazu und schon kann es losgehen.

Alleine (oder auch mit Hilfe der Älteren/ Erwachnsenen) werden 4 Äste mit Wolle verbunden und gut festgeknotet. Dann mit der Wolle ( kann auch Paketband oder reissfester Faden sein) die Weblinien ziehen… hin und her bespannen mit ca 1 cm Abstand.

1 (2)

Den Rahmen könnt ihr beliebig groß (oder klein) machen.

Buntpapier, Zeitungspapier, Plastiktüten & co werden nun in den Webrahmen gewebt :) Diese werden alle in Streifen geschnitten. Gräser oder Blumen kann man auch zum weben benutzen. Oder bunte Wollreste.

2 (3)

 

Und Voila…wunderschöne Wand-Webbilder sind im Nu gewebt.

Viel Spass  beim Nachmachen  ♥ mom of 5 ♥

Advertisements