Schlagwörter

, ,

hometoys – Steckkasten

 

img_2345

Auch hier wieder etwas Selbstgemachtes, was nicht „unbedingt“ gekauft werden muss. Dazu wird nur ein Schuhkarton oder wie hier ein aufklappbarer Karton benötigt. Ein Cuttermesser oder scharfes Messer zum Schneiden für die Formen.

13

In jedem Kinderzimmer gibt es bestimmt Holzbausteine. Wenn nicht, ist es auf jeden Fall eine Anschaffung wert (da man noch viele andere schöne Ideen damit machen kann, die wir euch demnächst zeigen).

Die Holzsteinformen werden aufgelegt, mit einem Stift umrunden/markieren. Dann mit dem Messer die Formen schneiden. FERTIG.

Wer das Ganze verschönern will, kann es bekleben, anmalen ect. Wir lassen unsere Box so für das Babykind, da sie noch in einer Zeit ist, wo sie alles „kosten“ muss.

22 (1)

Dieser  Steckkasten fördert die Motorik der Kinder. Die geometrischen Figuren werden in die passende Form gesteckt. ( Kennt eigentlich jeder ;)

Viel Spass beim Nachmachen ♥ mom of 5 ♥

Advertisements